TuM Reihe B


Texte und Materialien, Reihe B

Band 37 Hans Diefenbacher (Hg.): Nachhaltigkeit und Klimaschutz − Beiträge zu einem Gespräch zwischen den Religionen, Heidelberg, März 2011.

Band 36 Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft: Festakt zum 50-jährigen Jubiläum der FEST am 18. Juni 2008, Heidelberg, Juli 2008, 36 S.

Band 35 Schmidt-Aßmann, Eberhard: Die Grundlagen der Wissenschaft in der Begegnung mit dem Evangelium, Heidelberg, Dezember 2006, 23 S.

Band 34 Empell, Hans-Michael: Der Internationale Strafgerichtshof und die Verfolgung der Bürger von Drittstaaten. Zur völkerrechtlichen Position der USA gegenüber dem Internationalen Strafgerichtshof, Heidelberg, Juli 2006, 75 S., Euro 7,50.

Band 33 Arbeitsbereich Frieden und Nachhaltige Entwicklung: Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl - ein Gedenktag nach 20 Jahren. Anlass zur Neu-Orientierung der Energiepolitik?, Autoren des Textes sind Hans Diefenbacher, Constanze Eisenbart und Ulrich Ratsch unter Mitwirkung v. Klaus Breyer u. Gerhard Monninger, Heidelberg, März 2006, 18 S., Euro 1,50.

Band 32 Hartwich, Ute Johanna: Der Einfluss der Präsenz internationaler Organisationen auf die lokale Wirtschaft in Nachkriegsgebieten. Eine Analyse am Beispiel Bosnien und Herzegoiwina, Heidelberg, November 2005, 96 S., Euro 8,90.

Band 31 Eisenbart, Constanze, et. Al.: Wohin mit dem Plutonium? Optionen und Entscheidungskriterien, Heidelberg, September 2004, 108 S., Euro 8,00.

Band 30 Diefenbacher, Hans/Frank, Andreas/Leipner, Ingo/Teichert, Volker/Wilhelmy, Stefan: Indikatoren nachhaltiger Entwicklung in Deutschland - Ein alternatives Indikatorensystem zur nationalen Nachhaltigkeitsstrategie, Heidelberg, Juni 2004, 106 S., Euro 10,00.

Band 29 Klotz, Sabine, Gildemeister, Jan (Hg.): Die Evaluierung erwünschter und unerwünschter Wirkungen von ziviler Konfliktbearbeitung. Dokumentation der Heidelberger Gespräche im März 2003, Heidelberg, März 2004, 82 S., Euro 7,00.

Band 28 Douthwaite, Richard (Hg.): Die Ökologie des Geldes (mit einem Vorwort von Bernard Lietaer, Vorwort zur deutschen Ausgabe von Hans Diefenbacher), Heidelberg, November 2002, 92 S., Euro 5,00.

Band 27 Reuter , Hans-Richard (Hg.): Theologie in der Universität. Dokumentation einer Tagung im Rahmen des Konsultationsprozesses "Protestantismus und Kultur", Erfurt 2./3.Juli 1999, Heidelberg, Dezember 1999, 190 S., Euro 11,20.

Band 26 Hartmann, Klaus/Pollack, Detlef: Motive zum Kircheneintritt in einer ostdeutschen Großstadt. Eine kirchensoziologische Studie, Heidelberg, April 1997, 202 S., Euro 8,60.

Band 25 Scharffenorth, Gerta (Hg.): Ethik in Medizin und Pflege am Beispiel von Therapie-Verzicht und Therapie-Abbruch, Heidelberg, Juli 1996, 80 S., Euro 5,10.

VERANSTALTUNGEN
"'Mehr Verantwortung für den Frieden'. Deutsche Außenpolitik in Zeiten des Umbruchs", 26. Mai 2017, 11:00–13:00 Uhr, Podiumsdiskussion, DEKT Berlin Messehallen

weiterlesen
Lorenzo Fioramonti: "The World After GDP: Economics, Politics and International Relations in the Post-Growth Era", 29. Mai 2017, 18:00 Uhr c.t., Öffentlicher Abendvortrag, FEST, Heidelberg

weiterlesen

Verbindung erfolgreich:
  AKTUELLE PUBLIKATIONEN
Deutschland sollte sich militärisch zurückhalten

weitere Informationen
Handbuch Friedensethik

weitere Informationen
Klimaschutzkonzept der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

weitere Informationen
Naturphilosophie. Ein Lehr- und Studienbuch

weitere Informationen
Nur die Freiheit kennt das Wagnis. Zur Ethik Bonhoeffers: Grenzfälle zwischen Recht und Recht, Unrecht und Unrecht

weitere Informationen
Randzonen des Willens

weitere Informationen
Religiöse Identitäten in politischen Konflikten

weitere Informationen
The Varieties of Transcendence. Pragmatism and the Theory of Religion

weitere Informationen
Von der Sehnsucht nach Wildnis

weitere Informationen
Wünschenswerte Vielheit. Diversität als Kategorie, Befund und Norm

weitere Informationen
Wohlfahrtsmessung „Beyond GDP“ – Der Nationale Wohlfahrtsindex (NWI 2016)

weitere Informationen
Zwischen den Arbeitswelten: Der Übergang in die Postwachstumsgesellschaft

weitere Informationen