Buchreihen


In folgenden Buchreihen veröffentlicht die FEST ihre Forschungsergebnisse:

 

- "Religion und Aufklärung" (Tübingen: Mohr Siebeck)

- "Indikatoren und Nachhaltigkeit" (Wiesbaden: VS-Verlag)

- Texte und Materialien, Reihe A (Heidelberg: FEST)

- Texte und Materialien, Reihe B (Heidelberg: FEST)

- "FEST für die Praxis" (Heidelberg: FEST)

Ferner ist die FEST mit Beiträgen an dem von den fünf Instituten der Friedensforschung jährlich herausgegebenen Friedensgutachten beteiligt. (Münster u.a.: LIT Verlag)

Eine eigene Gruppe von Veröffentlichungen bilden die herausgegebenen Schriften und Vorlesungen Georg Pichts. (Stuttgart: Klett-Cotta)

VERANSTALTUNGEN
"FRIEDENSETHIK – politisch auf verlorenem Posten?" Kritische Erwägungen anlässlich der Präsentation des Handbuch(s) Friedensethik, 27. März 2017, Haus der EKD, Berlin

weiterlesen
Heidelberger Gespräch 2017: "Reformation und Widerstand", 4./5. April 2017, Diskussionsveranstaltung der AGDF, Jugendbildungsstätte Junker Jörg, Eisenach

weiterlesen

Verbindung erfolgreich:
  AKTUELLE PUBLIKATIONEN
Friedensgutachten 2016

weitere Informationen
Gutes besser ausgezeichnet

weitere Informationen
Handbuch Friedensethik

weitere Informationen
Naturphilosophie. Ein Lehr- und Studienbuch

weitere Informationen
Randzonen des Willens

weitere Informationen
Religiöse Identitäten in politischen Konflikten

weitere Informationen
The Varieties of Transcendence. Pragmatism and the Theory of Religion

weitere Informationen
Von der Sehnsucht nach Wildnis

weitere Informationen
Wünschenswerte Vielheit. Diversität als Kategorie, Befund und Norm

weitere Informationen
Wohlfahrtsmessung „Beyond GDP“ – Der Nationale Wohlfahrtsindex (NWI 2016)

weitere Informationen
Zwischen den Arbeitswelten: Der Übergang in die Postwachstumsgesellschaft

weitere Informationen