Jour Fixe

... ist eine öffentliche Vortragsreihe der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) in Heidelberg. Entsprechend der interdisziplinären Ausrichtung des Instituts, das Forschung in den Bereichen der Rechts- und Politikwissenschaft, der Ökonomie und Ökologie, der Ideologie und Philosophie bündelt und koordiniert, werden in regelmäßigen Abständen Referentinnen und Referenten zu Abendvorträgen mit anschließender Diskussion eingeladen.

 

Nächster Vortrag: 29. Mai 2017, 18:15 Uhr

Prof. Dr. Lorenzo Fioramonti (Pretoria)

"The World After GDP: Economics, Politics and International Relations in the Post-Growth Era"

Öffentlicher Abendvortrag
Die Teilnahme ist kostenlos.
Ort: FEST, Schmeilweg 5, 69118 Heidelberg

Anmeldung erbeten unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Stattgefundene Jour Fixe-Vorträge

Prof. Dr. Konrad Ott (Kiel)
Der Migrationsdiskurs zwischen Kosmopolitismus und Republikanismus
22. Februar  2017, Flyer zur Veranstaltung

Prof. Dr. Christoph Rehmann-Sutter (Lübeck)
Sterbewünsche verstehen und sie ernst nehmen: Was heißt das?
19. Januar 2017, Download Flyer

Prof. Dr. Christina Schües (Lübeck)
Verletzlichkeit und Prekarität. Sozialphilosophische. Anmerkungen zur Bedingung der Existenz
01. Dezember 2016, Download Flyer

Prof. Dr. Andreas Heinemann-Grüder (Bonn), Renke Brahms (Bonn)
Friedensgutachten 2016 im Gespräch. Fluchtursachen in den Fokus - Verantwortung übernehmen!
Podiumsgespräch, 30. Juni 2016, Download Flyer

Dr. Tilman Santarius (Berlin), Dipl. Volksw. Dorothea Hauptstock (Wuppertal)
Der Rebound-Effekt. Herausforderungen für die Entkopplung von Wirtschaftswachstum und Energieverbrauch
24. Mai 2016, Download Flyer

Alexandra Kemmerer, LL.M. (Heidelberg)
Schnittstellen. Wissenschaftskommunikation als hermeneutisches Abenteuer
27. April 2016, Download Flyer

Prof. Dr. Sami Pihlström (Helsinki)
Transcendental Anti-Theodicy
03. Februar 2016, Download Flyer

VERANSTALTUNGEN
"FRIEDENSETHIK – politisch auf verlorenem Posten?" Kritische Erwägungen anlässlich der Präsentation des Handbuch(s) Friedensethik, 27. März 2017, Haus der EKD, Berlin

weiterlesen
Heidelberger Gespräch 2017: "Reformation und Widerstand", 4./5. April 2017, Diskussionsveranstaltung der AGDF, Jugendbildungsstätte Junker Jörg, Eisenach

weiterlesen

Verbindung erfolgreich:
  AKTUELLE PUBLIKATIONEN
Friedensgutachten 2016

weitere Informationen
Gutes besser ausgezeichnet

weitere Informationen
Handbuch Friedensethik

weitere Informationen
Naturphilosophie. Ein Lehr- und Studienbuch

weitere Informationen
Randzonen des Willens

weitere Informationen
Religiöse Identitäten in politischen Konflikten

weitere Informationen
The Varieties of Transcendence. Pragmatism and the Theory of Religion

weitere Informationen
Von der Sehnsucht nach Wildnis

weitere Informationen
Wünschenswerte Vielheit. Diversität als Kategorie, Befund und Norm

weitere Informationen
Wohlfahrtsmessung „Beyond GDP“ – Der Nationale Wohlfahrtsindex (NWI 2016)

weitere Informationen
Zwischen den Arbeitswelten: Der Übergang in die Postwachstumsgesellschaft

weitere Informationen