Ethik im Labor

Aspekte einer professionellen Ethik in den Lebenswissenschaften

Ethische Fragen im Umfeld der Naturwissenschaften haben in den vergangenen Jahren immer wieder zu intensiven gesellschaftlichen Debatten geführt. Insbesondere hinsichtlich der Forschung am Menschen sind ethische Abwägungen unabdingbar. Anders als in der Medizin gibt es in den Lebenswissenschaften jedoch keine professionell verankerte Kompetenz ethischer Reflexion. Das Projekt untersucht, wie die Gelegenheit zu ethischer Reflexion und die Entwicklung entsprechender Kompetenzen in der Ausbildung und im professionellen Alltag von Lebenswissenschaftlern/-innen implementiert werden könnte.


Fragestellungen 

  • An welchen Orten haben LebenswissenschaftlerInnen Berührung mit ethischen Fragestellungen?
  • Mit welchen gesellschaftlichen Erwartungen hinsichtlich ethischer Reflexion sehen sich LebenswissenschaftlerInnen konfrontiert?
  • Welche ethischen Kompetenzen brauchen LebenswissenschafterInnen?
  • Welche Chancen und Grenzen hat eine Professionsethik in den Lebenswissenschaften?
  • Wie sollten konkrete Ausbildungsmodule bzw. Programmbausteine eines „Ethik im Labor“-Programms gestaltet sein?
  • Welche Beziehungen bestehen zwischen Ethik und Religion hinsichtlich einer möglichen Professionsethik der Lebenswissenschaften?


Ziel

Grundlagenforschung sowie Entwicklung von Ausbildungsmodulen.


Verantwortlich

  • Dr. Thorsten Moos


Arbeitsformen

  •  Ethikveranstaltungen in Ausbildungsgängen
  •  Fachgespräche zum Thema
  •  Einzelforschung
  •  Exemplarische Umsetzung der ausgearbeiteten Module


Publikationen

In Planung


Berichte
Moos, Thorsten (2014): „Ethik im Labor“, in: FEST-Jahresbericht 2013, 12.

 

VERANSTALTUNGEN
"'Mehr Verantwortung für den Frieden'. Deutsche Außenpolitik in Zeiten des Umbruchs", 26. Mai 2017, 11–13 Uhr, Podiumsdiskussion, DEKT Berlin Messehallen

weiterlesen
Lorenzo Fioramonti: "The World After GDP: Economics, Politics and International Relations in the Post-Growth Era", 29. Mai 2017, 18:00 Uhr c.t., Öffentlicher Abendvortrag, FEST, Heidelberg

weiterlesen

Verbindung erfolgreich:
  AKTUELLE PUBLIKATIONEN
Deutschland sollte sich militärisch zurückhalten

weitere Informationen
Handbuch Friedensethik

weitere Informationen
Klimaschutzkonzept der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

weitere Informationen
Naturphilosophie. Ein Lehr- und Studienbuch

weitere Informationen
Nur die Freiheit kennt das Wagnis. Zur Ethik Bonhoeffers: Grenzfälle zwischen Recht und Recht, Unrecht und Unrecht

weitere Informationen
Randzonen des Willens

weitere Informationen
Religiöse Identitäten in politischen Konflikten

weitere Informationen
The Varieties of Transcendence. Pragmatism and the Theory of Religion

weitere Informationen
Von der Sehnsucht nach Wildnis

weitere Informationen
Wünschenswerte Vielheit. Diversität als Kategorie, Befund und Norm

weitere Informationen
Wohlfahrtsmessung „Beyond GDP“ – Der Nationale Wohlfahrtsindex (NWI 2016)

weitere Informationen
Zwischen den Arbeitswelten: Der Übergang in die Postwachstumsgesellschaft

weitere Informationen