Theologie

Theologie an der FEST ist Theologie im interdisziplinären Kontext. Sie zielt darauf, Beschreibungsleistungen anderer Fächer, im Arbeitsbereich: vor allem der Rechts- und Kulturwissenschaften, für theologische Fragestellungen fruchtbar zu machen. Umgekehrt werden theologische Problemfelder in der Annahme entfaltet, dass auch die Theologie begrifflich wie in der Beschreibung von Phänomenen Erkenntnisse für andere Fächer beizutragen hat.

Bio- und Medizinethik:

Ethik kirchlicher Handlungsfelder:

Grundfragen und Grundbegriffe systematischer Theologie:

Öffentliche Religion:

VERANSTALTUNGEN
Karl-Siegbert Rehberg: "Ressentiment-Aufstand und rechtspopulistische Selbstermutigung. Eine teilnehmende Beobachtung der jüngsten Dresden-Szenen", 03. Mai 2017, 18:00 Uhr c.t., öffentlicher Vortrag, FEST, Heidelberg

weiterlesen
Workshop „Photovoltaik und Solarthermie für kirchliche Gebäude“, Mittwoch, 10. Mai 2017, 11.00-16.30 Uhr

weiterlesen

Verbindung erfolgreich:
  AKTUELLE PUBLIKATIONEN
Friedensgutachten 2016

weitere Informationen
Gutes besser ausgezeichnet

weitere Informationen
Handbuch Friedensethik

weitere Informationen
Klimaschutzkonzept der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

weitere Informationen
Naturphilosophie. Ein Lehr- und Studienbuch

weitere Informationen
Randzonen des Willens

weitere Informationen
Religiöse Identitäten in politischen Konflikten

weitere Informationen
The Varieties of Transcendence. Pragmatism and the Theory of Religion

weitere Informationen
Von der Sehnsucht nach Wildnis

weitere Informationen
Wünschenswerte Vielheit. Diversität als Kategorie, Befund und Norm

weitere Informationen
Wohlfahrtsmessung „Beyond GDP“ – Der Nationale Wohlfahrtsindex (NWI 2016)

weitere Informationen
Zwischen den Arbeitswelten: Der Übergang in die Postwachstumsgesellschaft

weitere Informationen